Dummytraining

Eine tolle Beschäftigungsmöglichkeit für Hund und Besitzer bietet das Dummytraining!

Das Apportieren von Dummys (mit Kunststoffgranulat oder Sägemehl gefüllte Segeltuch- bzw. Canvasstoff-Säckche, die als Wildattrappe dienen), ursprünglich bei der Jagdhundeausbildung von (vor allem) Retrievern eingesetzt, hat sich inzwischen zu einer teilweise eigenständigen, beliebten Disziplin im Hundesport entwickelt. 

Durch wechselndes Gelände und unterschiedlichste Apportieraufgaben ist dies eine sehr anspruchsvolle, interessante und abwechslungsreiche Arbeit für den Hund, die ihn körperlich und geistig fordert. Das gute Zusammenspiel zwischen Hundeführer und Hund sind die Basis jeder erfolgreichen Dummyarbeit.

Das Dummytraining ist natürlich in besonderem Maße für Retriever geeignet, kann aber mit anderen Hunderassen betrieben werden!


Trainingsdauer: variabel
Kosten: variabel, je nach Trainingseinheit

Dummytraining

 

 

Zum Anfang