News

****************************************************************************

Fellowhunter B- Wurf

Im Frühjahr 2018 wird Hexe gedeckt, näheres hier

 

************************************************************************



Oktober 2017

 

21.und 22.Oktober 2017 Workingtest Finale F

in Wettringen  (NRW)

 

Mein geheimer Wunsch, ohne Null zu bestehen, ging in Erfüllung ☺

Es wurden sehr anspruchsvolle Aufgaben gestellt und die Richter bewerteten sehr, sehr streng.

Die Sonderleiterin meinte, man merkt eben man ist im Finale!

Ich bin sehr stolz auf Hexe und total glücklich mit dem Ergebnis ☺

 

 

----------------------------------------------------------------------------------

 

 

14.Oktober 2017  WT "Am Saugraben"

☺ für mich weiterhin unglaublich, was meine kleine Hexe alles leistet☺

Bei unsrem 2. F - Start erreichten wir mit 92/100 Punkten den dritten Platz.

Mich hat das Ergebnis riesige gefreut ☺

Ich möchte mich nochmals bei der Sonderleitung Frau Dr. Andrea Nücker und den Richtern, Herr Jörg Mente und Frau Dr. Ursula Friedrich bedanken.

 

 

 ---------------------------------------------------------------

08.Oktober 2017 Zuchtprüfung I und II

mit Walli (Bea vom Seebener Forst)

bei Landesgruppe Schwaben (Wertingen / Schwabmünchen)

 

Vom Wetter her konnte es nicht schlechter sein!

Kalt, Regen und starker Wind!

Nicht gerde die idealen Voraussetzungen, um eine Hasenspur zu arbeiten und Wasserfreude zu zeigen.

Um so mehr freuten wir uns, dass ich mit Walli den 1. Preis in der kompletten Prüfung erreicht habe.

Sogar mit der höhsten Bewertung am Wasser, für höchste Wasserfreude eine 4h!

 

 

 

 


 

 September 2017

 

30.September 2017 New Comer Tropy 

in Himmelpforten (Nähe Hamburg )

Nachdem wir uns mehrfach auf diesen Workingtest Qualifiziert hatten, nahmen wir die lange Fahrt zum Austragungsort auf uns.

Die fünf Richter haben sehr anspruchsvolle, aber machbare Aufgaben gestellt. 

Durch einen Führerfehler von mir, haben wir leider eine Aufgabe verpatzt. 

Trotzdem konnten wir die Prüfung mit einem GUT bestehen. 

Es war eine sehr interessante Veranstaltungen mit vielen netten Teilnehmer. 

 

-------------------------------------------------------

 

 08.September 2017

Im wunderschönen Allgäu, bei strahlendem Sonnenschein,

wurde aus Silke Natterer = Silke Füsser,

was für ein herrlicher Tag!

 

------------------------------------

 

:-)   :-)  :-)  :-)   :-)  :-)  :-)   :-)  :-)  :-)   :-)  :-)  :-)   :-)  :-)  :-)   :-)  :-)  :-)   :-)  :-)  :-)   :-)  :-)   :-)  :-)   :-)   

Am Samstag den 02.09.2017 bestand Hexe und ich die BLP als Suchensieger mit 365 Punkten.

:-)   :-)  :-)  :-)   :-)  :-)  :-)   :-)  :-)  :-)   :-)  :-)  :-)   :-)  :-)  :-)   :-)  :-)  :-)   :-)  :-)  :-)   :-)  :-)   :-)  :-)   :-)   

 

 

 

   

 

 


 

August 2017

 

WT an der Mainschleife F

 

Ein genialer Start in die neue Workingtestklasse.

Mein Motto war – hoffentlich keine Null, das müssen wir (Hexe und ich) irgendwie hinbekommen.

Aber mit so einem Ergebniss hätte ich nie gerechnet.

Nach Stechen den 1. Platz mit 98 von 100 Punkten.

Die Aufgaben waren recht Tricki 

Als

  1. Aufgabe: Treiben mit einem Memory Mark
  2. Aufgabe: Walk up mit zwei weiteren Marks
  3. Aufgabe: beschossens Blind, als Verleitung über die in Aufgabe 2 gefallen Markierungsstellen
  4. Aufgabe: Wasser, beschossene Ente, mit Treiben, schicken quer auf die andere Wasser Seite in einen Schilfgürtel, dort Suche.
  5. Aufgabe: Wasser, schlecht einsehbares Mark

 

  


 

 

 

Biber Cup 2017 Team WT A-F-O

Wir starten gemeinsam mit (Karin Baier und Bene) in F und (Manfred Bauer und Ivy) in O.

Es war ein schöner Tag, mit einem tollen Team.

Immer gerne wieder!

Herzlichen Dank an die Sonderleitung und an den Revierinhaber!

 


 

 

April 2017

Langschleppenprüfung 800m

bei Garching 

 

Hexe absolviert die 800m Langschleppenprüfung erfolgreich bei Garching.

Karin Baier mit Bene erreichen erfolgreich die 1800m Langschleppenprüfung, eine enorme Leistung was die Hunde da erbringen.

 Herzlichen Glückwunsch nochmal von uns!

Danke an alle Richter und an die Revierinhaber!

 


 

März 2017

 

Workingtest „Wilder Süden“

bei Backnang

 

Ein Guter Auftakt in die Workingtest Saison.

Wir erreichen ein Sehr Gut mit 108 von 120 Punkten.

 


 

Oktober 2016

Workingtest A im Schussental 

 

Ein toller Start zum ersten Workingtest mit Hexe!

Wir belegen mit 94 von 100 Punkten (sehr gut) und nach  Stechen den dritten Platz!

Ein rundum gelungener Tag, tolles Gelände, nette Mitstarter und tolle Richter.

Vielen Dank an die Sonderleitung!

 


 

JP/R

Wir, Hexe und ich, bestehen mit einem Sehr Gut und 256 Pkt. die Jugendprüfung.

Vielen Dank an die Sonderleitung und Reviergeber!

Es war ein toller Tag!

 


 

Jagdterrier zieht ein / September 2016

 

Nach langer Überlegung und Suche zieht ein zusätzlicher Jagdterrier ein.

Walli (Bea vom Seebenner Forst)

Mit tollen, verheißungsvollen,  Zuchtwerten!

Da wir weiterhin an Drückjagdten als Treiber teilnehmen wollen, wurde für Till eine Unterstützung gesucht J

Sind wir mal gespannt was kommt J


 

Brauchbarkeitsprüfung / Jagdeignungsprüfung August 2016

 

Hexe arbeitet ihre Schweißfährte hervorragend aus.

In den sonstigen Fächern, bei uns zum Teil zu erschwerten Bedingungen (Pilzsucher auf der Waldschleppe und Reiter auf der Wiesenschleppe) meisterte Sie ohne Probleme!

(ich war schon darauf gefasst , das am Wasser nun ein Taucher auftaucht… :-)

 


 

Wesenstest 28.05.2016

 

Wir bestehen den Wesentest.

Herr Karrenberg ist von Hexe sehr begeistert, er meinte Sie kommt dem Ideal sehr nahe :-)

 


 

Ein erfolgreicher Start!

Dummy A und BHP 07.05.2016

Hexe erreichte in der Dummy A 75 von 80 Punkten (sehr gut) und damit den 2. Platz

Am gleichen Tag, absolvierten wir die Begleithundeprüfung, mit 79 von 80 Punkten (vorzüglich) und dem 1. Platz.

 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Fellowhunter A-Wurf ist da!

Die Fellowhunter A-chen sind nun endlich auf der Welt: 8 putzmuntere Welpen, 4 Hündinnen und 4 Rüden!!!

Nachdem sich bei Emma bis gestern Nachmittag nichts getan hat, wollte sich der TA ein Bild machen! Beim Röntgen wurde festgestellt, dass sich einige schon recht große Welpen im Bauch befinden, wovon einer querlag! Nach langem hin und her haben wir uns zu einem Kaiserschnitt durchgerungen! Der Eingriff verlief problemlos und alle Welpen waren wohlauf.

Nachdem wir zuhause waren, die Welpen sich den Bauch voll geschlagen hatten und Silke mit Emma draussen beim pinkeln war, dann der Schock! Emma lief das Blut aus der Kaiserschnittwunde heraus und zwar nicht nur tröpfchenweise! Der TA war nicht zu erreichen, also ab in die Tierklinik. Dort angekommen hatte Emma sehr viel Blut verloren und war schon total geschwächt. Nach einer Infusion und Blutplasma ging es dann aber wieder recht schnell bergauf. Gott sei Dank handelte es nur um äußerliche Blutungen, so daß sie nur relativ kurz in der Klinik bleiben musste. Ich bin dann irgendwann mit den quäkenden Würmern hinterher gefahren.

Emma und die Welpen sind nun alle Zuhause.  Emma geht es wieder ganz gut und die Welpen sind wohlgenährt. Jetzt muss Emma nur ihren Nachwuchs auch annehmen, momentan lässt sie die Kleinen zwar an die Milchbar, aber ansonsten interessiert sie sich nicht sonderlich für sie.

Hier noch die Eckdaten der Welpis:
Rüde Blau 450 gr
Rüde Grün 480 gr
Rüde Orange 420 gr
Rüde Schwarz 420 gr
Hündin Rot 420 gr
Hündin Lila 380 gr
Hündin Gelb 460 gr
Hündin Weiß 440gr

 

Die Hoffnungen dass es aufwärts geht haben  nicht bestätigt!

Emma hatte am Sa. und So. gebrochen und nichts zu sich genommen, so daß wir am Montag wieder  in Tierklinik fuhren. Dort wurde Emma dann durgecheckt (Röntgen, Ultraschall, Blutwerte) und festgestellt, dass sie einen Darmverschluss hat. Bei der gleich durchgeführten OP kam dann zu Tage, dass die Wurzel allen Übels ein Loch in der Bauchdeckennaht der Kaiserschnittnarbe war in das ein Stück vom Darm geschlupft ist und so zum Verschluß geführt hat. Somit war der OP-Eingriff Gott sei Dank relativ kurz und einfach, es wurde nur der komplette Darm ausgestrichen und alle Organe durchgecheckt und dann wieder zugnäht. Emma ist schon 10min nach dem Eingriff wieder auf den Füssen gestanden und hat einen fitteren Eindruck gemacht, als die letzten beiden Tage zusammen. Ihr geht es inzwischen den Umständen entsprechend wieder recht gut, sie hat Durst und Kohldampf und läuft wieder interessiert durch die Gegend!!!alt Sie leckt nun auch die Welpen ab und kümmert sich mehr und mehr um die Kleinen!

Allerdings ist sie schon noch sehr geschwächt, vier Tage nichts gefressen und weiterhin Milch gegeben... eine Wahnsinns Leistung!

Bilder und alles weitere gibt es unter Zucht A-Wurf

 

Trächtigkeit

Das Warten geht weiter... Emma läßt sich wohl noch Zeit!

Ihr geht es sehr gut, wobei sie "etwas" in ihrem Bewegungsraum eingeschänkt ist...  ;-)

Sie hat 8kg zugenommen und einen Bauchumfang von 83cm!

Jägerprüfung

Am Freitag haben wir Beide mit dem Bestehen der mündlich/praktischen Prüfung den dritten Teil der Jägerprüfung bestanden und halten seither das Jägerprüfungszeugnis in den Händen!!

Waidmannsheil!


 

Emma trägt

Ich war heute, am 27. Trächtigkeitstag beim Ulrtraschall :-)

Emma trägt, hier gut sichtbar einer der Welpen:

Ultraschallbild