Samstag, den 09. Juni 2012 um 18:40 Uhr

Neue Bilder


Unter der Rubrik: Zucht/ A-Wurf gibt es neue Bilder

16. Tag

 
Samstag, den 26. Mai 2012 um 06:58 Uhr

Fellowhunter A-Wurf ist da!


Die Fellowhunter A-chen sind nun endlich auf der Welt: 8 putzmuntere Welpen, 4 Hündinnen und 4 Rüden!!!

Nachdem sich bei Emma bis gestern Nachmittag nichts getan hat, wollte sich der TA ein Bild machen! Beim Röntgen wurde festgestellt, dass sich einige schon recht große Welpen im Bauch befinden, wovon einer querlag! Nach langem hin und her haben wir uns zu einem Kaiserschnitt durchgerungen! Der Eingriff verlief problemlos und alle Welpen waren wohlauf.

Nachdem wir zuhause waren, die Welpen sich den Bauch voll geschlagen hatten und Silke mit Emma draussen beim pinkeln war, dann der Schock! Emma lief das Blut aus der Kaiserschnittwunde heraus und zwar nicht nur tröpfchenweise! Der TA war nicht zu erreichen, also ab in die Tierklinik. Dort angekommen hatte Emma sehr viel Blut verloren und war schon total geschwächt. Nach einer Infusion und Blutplasma ging es dann aber wieder recht schnell bergauf. Gott sei Dank handelte es nur um äußerliche Blutungen, so daß sie nur relativ kurz in der Klinik bleiben musste. Ich bin dann irgendwann mit den quäkenden Würmern hinterher gefahren.

Emma und die Welpen sind nun alle Zuhause.  Emma geht es wieder ganz gut und die Welpen sind wohlgenährt. Jetzt muss Emma nur ihren Nachwuchs auch annehmen, momentan lässt sie die Kleinen zwar an die Milchbar, aber ansonsten interessiert sie sich nicht sonderlich für sie.

Hier noch die Eckdaten der Welpis:
Rüde Blau 450 gr
Rüde Grün 480 gr
Rüde Orange 420 gr
Rüde Schwarz 420 gr
Hündin Rot 420 gr
Hündin Lila 380 gr
Hündin Gelb 460 gr
Hündin Weiß 440gr

 

Die Hoffnungen dass es aufwärts geht haben  nicht bestätigt!

Emma hatte am Sa. und So. gebrochen und nichts zu sich genommen, so daß wir am Montag wieder  in Tierklinik fuhren. Dort wurde Emma dann durgecheckt (Röntgen, Ultraschall, Blutwerte) und festgestellt, dass sie einen Darmverschluss hat. Bei der gleich durchgeführten OP kam dann zu Tage, dass die Wurzel allen Übels ein Loch in der Bauchdeckennaht der Kaiserschnittnarbe war in das ein Stück vom Darm geschlupft ist und so zum Verschluß geführt hat. Somit war der OP-Eingriff Gott sei Dank relativ kurz und einfach, es wurde nur der komplette Darm ausgestrichen und alle Organe durchgecheckt und dann wieder zugnäht. Emma ist schon 10min nach dem Eingriff wieder auf den Füssen gestanden und hat einen fitteren Eindruck gemacht, als die letzten beiden Tage zusammen. Ihr geht es inzwischen den Umständen entsprechend wieder recht gut, sie hat Durst und Kohldampf und läuft wieder interessiert durch die Gegend!!!alt Sie leckt nun auch die Welpen ab und kümmert sich mehr und mehr um die Kleinen!

Allerdings ist sie schon noch sehr geschwächt, vier Tage nichts gefressen und weiterhin Milch gegeben... eine Wahnsinns Leistung!

Bilder und alles weitere gibt es unter Zucht A-Wurf

 
Trächtigkeit
Sonntag, den 20. Mai 2012 um 18:33 Uhr

Das Warten geht weiter... Emma läßt sich wohl noch Zeit!

Ihr geht es sehr gut, wobei sie "etwas" in ihrem Bewegungsraum eingeschänkt ist...  ;-)

Sie hat 8kg zugenommen und einen Bauchumfang von 83cm!

 
Sonntag, den 06. Mai 2012 um 09:36 Uhr

Jägerprüfung geschafft!!!


Am Freitag haben wir Beide mit dem Bestehen der mündlich/praktischen Prüfung den dritten Teil der Jägerprüfung bestanden und halten seither das Jägerprüfungszeugnis in den Händen!!

Waidmannsheil!

 
Montag, den 16. April 2012 um 11:27 Uhr

 Emma trägt :-))))


Ich war heute, am 27. Trächtigkeitstag beim Ulrtraschall :-)

Emma trägt, hier gut sichtbar einer der Welpen:

Ultraschallbild

 


Seite 6 von 8